Wissen – Lotto Sonderauslosungen

Die Lotto Sonderauslosung sind sowas wie das i-Tüpfelchen beim Lotto spielen. Denn mit einer Sonderauslosung kommen viele weitere Gewinne in den Gewinntopf, die normalerweise nicht eingeplant waren.
Die gute Nachricht für alle Lottospieler:
Sonderauslosungen verursachen keine Extra-Kosten. Sie sind in deinem Spielbeitrag einfach so dabei.

Warum gibt es Sonderauslosungen?

Dafür gibt es zwei Gründe:
  1. Nicht abgeholte Gewinne!
    Hättest du das gewusst? In den meisten Sonderauslosungen wird Geld ausgeschüttet, dass Lottogewinner nie abgeholt haben! Gerade Leute die ihren Spielschein in Annahmestellen oder Lotto-Kiosken kaufen, also offline tippen sind für diesen Fall 1A-Kandidaten. Denn diese Spieler sind nicht irgendwo registriert. Sie kaufen sich Ihren Spielschein und müssen sich bei einem Gewinn innerhalb von 13 Wochen wieder in einer Annahmestelle melden. Wer allerdings nicht bemerkt, dass er etwas gewonnen oder seinen Spielschein schlicht verloren hat, der hat eben Pech gehabt. Sein Geld landet dann höchstwahrscheinlich in einer Sonderauslosung. Darum mein Tipp: Spielen Sie online!
  2. Lotto schafft zusätzliche Anreize
    Dieser Grund ist sicherlich für jeden naheliegend. Außerhalb der oben genannten, meist regionalen Sonderauslosung, veranstaltet Lotto auch 3 – 4 bundesweite Sonderauslosungen pro Jahr. Neben hohen Geldgewinnen gibt es dann oftmals Autos oder Häuser zu gewinnen. Damit soll dann schlicht die Attraktivität für einen Lottotipp erhöht werden.