Ihre Zahlen für das Lottoglück!

Lottomatrix jetzt auch für die Euromillions!

Seit Anfang 2017 gibt es auch eine Lottomatrix-Formel für die Euromillions.

Euromillions (EuroMillionen (in Österreich) oder EuroMillions (in der Schweiz)) ist eine Mehrstaatenlotterie, die seit dem 13. Februar 2004 in einigen europäische Ländern gespielt werden kann. Folgende Länder nehmen derzeit an der Lotterie teil: Spanien, Frankreich, Vereinigtes Königreich, Österreich, Belgien, Irland, Luxemburg, Portugal, die Schweiz und Liechtenstein. Die Bevölkerung der teilnehmenden Ländern umfasst fast 220 Millionen Einwohner, was es ermöglicht einen Jackpot von bis zu 190 Mio. € zu erreichen.

Bei Euromillions tippt der Teilnehmer auf 5 aus 50 Zahlen (1-50) und 2 aus 12 (1-12) sogenannten Sternzahlen. Dabei sind 13 Gewinnklassen vorgesehen. Für den Hauptgewinn von mindestens 17 Millionen Euro muss der Teilnehmer bei dieser Zahlenlotterie alle seine insgesamt sieben Kreuze richtig setzen. Für einen Gewinn in der niedrigsten Gewinnklasse müssen nur 2 Zahlen aus dem 50er-Block richtig getippt sein.

Ziehung

Die Ziehung der EuroMillionen Lottozahlen gilt für alle teilnehmenden Länder und findet jede Woche Dienstag und Freitag zwischen 20:45 - 21:30 Uhr in Paris statt.

Wie spiele ich die Euromillions mit Lottomatrix?

Wenn du dich entschieden hast die Lottomatrix für die Euromillions zu nutzen, um bis zu 190 Mio. € gewinnen zu können, dann folge einfach diesen Schritten:

  1. Lottomatrix Paket auswählen: 40, 80, 110, 220 oder unseren Bestseller – 330 Reihen
  2. Gebe deine 3 persönlichen Kopfzahlen und eine Superzahl bzw. Sternzahl an
  3. Persönliche Lottomatrix von uns generieren lassen
  4. Deine persönliche Lottomatrix auf die Tippscheine übertragen und beim Anbieter deiner Wahl spielen!
Alle Antworten zu deinen weiteren Fragen findest du auf der FAQ-Seite.

Kleine Spezialpakete:

Für Groß- und Profispieler: